Datenschutzerklärung

Die folgenden Ausführungen geben genaue Auskünfte darüber, welche Daten im Internetangebot dieser Webseite verarbeitet werden.

 

Verpflichtung zum Datenschutz

Die Stadt Heidelberg, ist Betreiberin der Webseite www.heyheidelberg.de  (im Folgenden „Webseite“).

Zur Bereitstellung und für den technischen Betrieb dieses Online-Angebots und der damit zusammenhängenden elektronischen Datenverarbeitung wurde die Firma com.lounge als externen Dienstleister beauftragt. Com.lounge ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie die Auftraggeberin Stadt Heidelberg und bietet die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den ihr übertragenen Daten.

Sowohl die Auftraggeberin Stadt Heidelberg als auch die Firma com.lounge nehmen den Schutz Ihrer Daten sehr ernst

Als öffentliche Stelle unterliegt die Stadt Heidelberg weitreichenden datenschutzrechtlichen Vorschriften. Grundlage sind die geltenden gesetzlichen Bestimmungen, wie z.B. die Europäische Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und das Landesdatenschutzgesetz Baden-Württemberg (LDSG).

Beachten Sie aber, dass diese Webseite Links zu anderen Webseiten enthält. Die Stadt Heidelberg kann keine Verantwortung oder Haftung für die Angebote anderer Betreiber übernehmen.

Die Stadt Heidelberg hat keinen Einfluss darauf, dass auch auf diesen Seiten die Datenschutz- und Sicherheitsstandards eingehalten werden. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiberinnen und Betreiber verantwortlich.

 

Kontaktdaten des Verantwortlichen

Stadt Heidelberg
Amt für Stadtentwicklung und Statistik

Gaisbergstraße 11

69115 Heidelberg

Telefonnummer: 06221 58-21500

stadtentwicklung@heidelberg.de

www.heidelberg.de

 

Kontaktdaten Datenschutzbeauftragte/r

Stadt Heidelberg
Datenschutzbeauftragte/r der Stadt Heidelberg
Rohrbacher Str. 12, 69115 Heidelberg
06221 58-12580
datenschutz@heidelberg.de

 

Speicherung der Nutzungsdaten: Welche Daten werden gespeichert?

Beim Zugriff auf diese Webseite werden automatisch Informationen erfasst. Diese Protokollierung der Nutzungsdaten findet auf jeder Webseite im Internet statt. Es handelt sich nicht um eine spezifische Funktion dieser Webseite.

Es werden bei jedem Abruf folgende Informationen gespeichert, welche nach 14 Tagen gelöscht werden:

– Name der abgerufenen Datei

– Datum und Uhrzeit des Abrufs

– übertragene Datenmenge

– Meldung, ob der Abruf erfolgreich war oder nicht

– verwendetes Betriebssystem

– IP-Adresse des Rechners, von dem die Abfrage abgeschickt wurde

– verwendeter Web-Browser

– wenn der Abruf durch Klicken eines Links erfolgt, die Adresse der Seite, wo der Link steht (sogenannter HTTP-Referrer)

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist Artikel 6 Abs. 1 Buchstabe e, Abs. 3DS-GVO und § 4 LDSG.

 

Erhebung von Daten der Veranstalter

Wenn Sie die Webseite für Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Heidelberg nutzen, um Ihre Angebote und Veranstaltungen im Rahmen von Kinder- und Jugendbeteiligung zu präsentieren, werden folgende Daten erhoben, gespeichert und veröffentlicht:

– Name der/des Veranstaltenden

– Ansprechpartner/-in

– Adresse der/des Veranstaltenden

– Telefonnummern der/des Veranstaltenden

– Mailadresse

– Homepage

– Ggf. Fotos, Logos

– Beschreibung der Veranstaltung

Diese Daten teilen Sie uns mit, wenn Sie sich als Veranstalter/-in von auf der Webseite registrieren.

 

Erhebung von Daten der Besucher/innen

Von Besucher/-innen der Webseite werden lediglich im Rahmen von Veranstaltungsanmeldungen Daten erfasst. Hierbei gilt das Prinzip der Datensparsamkeit. Wir fragen also nur jene Daten hab, die wir zur Organisation der Veranstaltung benötigen (z.B. Name, E-Mail-Adresse, …). Diese Daten werden im Backend der Webseite gespeichert sowie per E-Mail den jeweiligen Organisatoren der Veranstaltung zur Verfügung gestellt.

 

Verwendung von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die mit Ihrer Einwilligung auf der Festplatte Ihres PCs abgelegt wird. Cookies erlauben es einer Webanwendung, sie individuell anzusprechen und dienen dazu, das Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Cookies sind keine Programme, können also auf Ihrem PC keinen Schaden anrichten.

Wenn Sie der Verwendung zugestimmt haben und Ihr Browser es erlaubt, setzt unsere Seite Cookies, um Ihnen die Nutzung der Webseite zu erleichtern. Die verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“, die nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht werden.

Andere Cookies bleiben je nach Ihrer Browsereinstellung auch nach dem Besuch unserer Seite auf Ihrem Computer. Sie können Ihren Browser so einstellen, dass er beim Schließen alle Cookies löscht. Für manche Browser gibt es auch Plug-ins, die Ihnen darüber hinaus noch mehr Kontrolle über die Cookies von Webseiten geben.

 

Hinweise zum Datenschutz in den Sozialen Medien

Soziale Medien sind zu einem festen Bestandteil des Internets geworden. Diese Webseite verlinkt daher auf relevante Social-Media Angebote (Instagram, You Tube). Um diese Inhalte sehen zu können, müssen Sie kein Mitglied der jeweiligen Social Media Plattform sein. Wichtig zu wissen ist allerdings, dass bei jedem Besuch eines Social-Media Seite Daten der Besucherinnen und Besucher erhoben, gespeichert und verwendet werden. Die Stadt Heidelberg hat auf die Erhebung und weitere Verwendung dieser Daten keinen Einfluss, da sie vom jeweiligen Betreiber des Netzwerks vollzogen wird. Angaben darüber, welche Informationen erfasst werden, finden Sie in den Datenschutzerklärungen des jeweiligen Netzwerkbetreibers.

 

YouTube

Wir nutzen die Plattform YouTube.com, um eigene Videos einzustellen und öffentlich zugänglich zu machen. Bei YouTube handelt es sich um das Angebot eines nicht mit uns verbundenen Dritten, nämlich der YouTube LLC. Wir binden auf YouTube gespeicherte Videos in unsere Internetseite ein. Bei dieser Einbindung werden in Teilbereichen eines Browserfensters Inhalte der YouTube Internetseite abgebildet. Die YouTube-Videos werden jedoch erst durch gesondertes Anklicken abgerufen. Diese Technik wird auch „Framing“ genannt. Wenn Sie eine (Unter-)Seite unseres Internetangebots aufrufen, auf der YouTube-Videos in dieser Form eingebunden sind, wird eine Verbindung zu den YouTube-Servern hergestellt und dabei der Inhalt durch Mitteilung an Ihren Browser auf der Internetseite dargestellt.

Die Einbindung von YouTube-Inhalten erfolgt nur im „erweiterten Datenschutzmodus“. Diesen stellt YouTube selbst bereit und sichert damit zu, dass YouTube zunächst keine Cookies auf Ihrem Gerät speichert. Beim Aufruf der betreffenden Seiten werden allerdings die IP-Adresse sowie die in Ziffer 4 genannten weiteren Daten übertragen und so insbesondere mitgeteilt, welche unserer Internetseiten Sie besucht haben. Diese Information lässt sich jedoch nicht Ihnen zuordnen, sofern Sie sich nicht vor dem Seitenaufruf bei YouTube oder einem anderen Google-Dienst angemeldet haben bzw. dauerhaft angemeldet sind.

Sobald Sie die Wiedergabe eines eingebundenen Videos durch Anklicken starten, speichert YouTube durch den erweiterten Datenschutzmodus auf Ihrem Gerät nur Cookies, die keine persönlich identifizierbaren Daten enthalten, es sei denn Sie sind aktuell bei einem Google-Dienst angemeldet. Diese Cookies lassen sich durch entsprechende Browsereinstellungen und -erweiterungen verhindern.

 

Instagram
Die Webseite verlinkt auf Instagram Seiten. Betreiber der Seiten ist die Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA. Wenn Sie die Angebote auf den Instagram Seiten nutzen, gelten die aktuellen Datenschutzbestimmungen von Instagram.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie den Online-Dienst Instagram zum Teilen von Fotos und Videos und dessen Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Teilen, Bewerten).

 

Webanalysedienste

Zur statistischen Auswertung wird auf dieser Webseite „Matomo“ (früher „PIWIK“) eingesetzt.  Das ist ein Open-Source-Tool zur Web-Analyse. Die Stadt Heidelberg versteht diese Analyse als Bestandteil seines Internet-Services. Es möchte damit die Webseite weiter verbessern und noch mehr an die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzer anpassen.

Betroffenenrechte

Auskunftsrecht
Artikel 15 DS-GVO

Nutzer/-innen können jederzeit im Rahmen der gesetzlichen Regelungen Auskunft über die sie betreffenden gespeicherten personenbezogenen Daten erhalten oder diese einsehen. Dazu können Sie sich an die oben genannte Adresse wenden.

Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung
Artikel 16 DS-GVO, Artikel 17 DS-GVO, Artikel 18 DS-GVO

Sind Daten unrichtig, können Betroffene deren unverzügliche Berichtigung verlangen. Die betroffenen Nutzer/-innen haben ferner das gesetzliche Recht, die Daten unverzüglich löschen oder ihre Verarbeitung einschränken zu lassen.

Widerspruchsrecht
Artikel 21 DS-GVO

Sofern die Verarbeitung der personenbezogenen Daten im öffentlichen Interesse durchgeführt wird oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen erforderlich ist, besteht das Recht der betroffenen Person, jederzeit Widerspruch gegen die Datenverarbeitung einzulegen.

Widerrufsrecht

Art. 7 Abs. 3 DS-GVO

Soweit die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung beruht, kann diese jederzeit ganz oder teilweise mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per Mail aus.

Beschwerderecht

Jede betroffene Person hat das Recht auf Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde, wenn sie der Ansicht ist, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.

Landesbeauftragte/r für den Datenschutz und die Informationsfreiheit,
Lautenschlagerstraße 20, 70173 Stuttgart oder
Postfach 10 29 32, 70025 Stuttgart,
0711 615541 – 0
poststelle@lfdi.bwl.de